Projektentwicklung

Projektmanagement, Produktentwicklung und Marketingkonzept für das Versandhaus Hess Natur

Erweitern konnte ich meine Erfahrungen durch mehrjährige Projektarbeit auf den Gebieten Projektmanagement und Marketing für ökologische Textilien sowie der damit verbundenen Zertifizierungen.

Textile Herstellungsverfahren, Veredlungstechnologien, Drucktechnologien und Erfahrungen aus der Konfektion fanden in der Entwicklung ökologischer Wäschekollektionen Anwendung. Das Projekt startete im Oktober 2007. Die daraus entstandenen Styles wurden speziell auf den Naturversandhandel abgestimmt und über meherere Jahre erfolgreich verkauft. Der zunehmende Kundenkreis im Bereich Naturtextilien erfordert die Herstellung von funktionellen, passformoptimierten und nicht zuletzt optisch ansprechenden Kollektionen völlig frei von Schadstoffen aus Faseranbau und Herstellung.

Die Nachfrage aus dem Naturversandhandel, speziell vom Versandhaus Hess Natur, existierte schon seit langer Zeit. So entstand in Zuammenarbeit von drei in der Wertschöpfung miteinander verbundenen Firmen Strickerei/ Veredlung/ Konfektion eine für diesen Bereich völlig neue ökologische Dessouskollektion. Es galt alle Zutaten neu unter der Vorgabe ökologischer Zertifizierung (IVN) zu entwickeln. Dessous und Mieder ist ein sehr zutatenintensiver Bereich, so sollten alle eingesetzten Accessoires den ökologischen Bestimmungen IVN entsprechen. Das erforderte ein komplettes Umdenken. Es entstanden mit Coregarnen gearbeitete Bügelbänder, Trägerbänder, Gummivarianten, Haken-und Ösenbänder uvm. In meiner Hand lag die Verantwortung für das Projektmanagement, die darunter zu sehende Produktentwicklung sowie das Erarbeiten des Marketingkonzeptes.